Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ausserrhoden unterstützt alternative Energien.
Keystone
abspielen. Laufzeit 28:16 Minuten.
Inhalt

Ausserrhoden stellt mehr Geld für Energieförderung zur Verfügung

Appenzell Ausserrhoden verstärkt sein Energieförderprogramm und stockt die kantonalen Gelder schrittweise auf. Die Förderbeiträge inklusive Bundesbeiträge steigen bis 2023 auf 3,5 Millionen Franken. Das sind 1,2 Millionen Franken mehr als noch im vergangenen Jahr.

Weitere Themen:

  • Roboter «Lexi» ist an der HSG im Einsatz
  • Mehr Stellensuchende in der Ostschweiz wegen Corona
  • Stadt St. Gallen krazt an der 80'000er Grenze

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen