Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der 56-jährige Beat Senti ist Projektleiter Infrastruktur bei den Appenzeller Bahnen.
SRF/Michael Ulmann
abspielen. Laufzeit 23:08 Minuten.
Inhalt

«Bei einem Mammut wäre vermutlich Baustopp»

Nächsten Montag wird die neue Streckenführung der Appenzeller Bahnen beim Güterbahnhofareal in St. Gallen eröffnet. Zurzeit läuft der Endspurt vom 40-Millionen-Franken-Projekt. Gemäss Projektleiter Beat Senti könnten vermutlich nur noch «archäologische Zwischenfälle» das Projekt verzögern.

Download

Weitere Themen:

  • Internetseiten von Stadt und Kanton St. Gallen erneut von Hackerangriff betroffen
  • Bericht zeigt Gewaltvorfälle im Asylzentrum Altstätten
  • Damian Ott, der Aufsteiger der Schwing-Saison 2021

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen