Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bei der Jägerschaft in Innerrhoden soll wieder Ruhe einkehren. (Symbolbild)
SRF/Michael Ulmann
abspielen. Laufzeit 05:31 Minuten.
Inhalt

Jagd in Innerrhoden: Erste Anpassungen nach Knatsch

Vor einigen Wochen erhoben einige Jäger zum Teil schwere Vorwürfe gegen den Innerrhoder Jagdaufseher. Eine Untersuchung kam zum Schluss, dass an den Vorwürfen nichts dran ist. Die Regierung kündigte aber eine Überprüfung der Jagdorganisation an. Dazu gibt es nun erste Massnahmen.

Download

Weitere Themen:

  • Impfen ohne Voranmeldung bald auch in Innerrhoden
  • Definitiv keine WEGA in Weinfelden dieses Jahr
  • Sommerservice: Letzter Arbeitstag vor den Bauferien

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen