Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das neue Ergebnisermittlungssystem wird das bisherige ersetzten, das in beiden Kantonen St. Gallen und Thurgau seit über 20 Jahren im Einsatz ist.
SRF KATRIN KELLER
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 15 Sekunden.
Inhalt

Sicheres Ermitteln der Wahl- und Abstimmungsergebnisse

Die Kantone Thurgau und St. Gallen haben ein neues Ergebnisermittlungssystem für Wahlen und Abstimmungen beschafft. Es soll 2023 eingesetzt werden. Vorher wird es öffentlich getestet, um allfällige Verbesserungen vorzunehmen und das System noch sicherer zu machen.

Download

Weitere Themen

  • St. Galler Regierung will keine erleichterte Stimmrechtsbescheinigung
  • In der Bodensee-Region gibt es rund 45'000 Grenzgängerinnen und Grenzgänger

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen