Zum Inhalt springen

Header

Audio
Sechs Wochen muss man in St. Gallen auf einen Termin warten.
Keystone
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 9 Sekunden.
Inhalt

St. Gallen will sich nicht von Graubünden helfen lassen

Trotz langen Wartezeiten für einen Termin im eigenen Kanton, können St. Gallerinnen und St. Galler nicht nach Graubünden für einen neuen Pass.

Download

Weitere Themen:

  • Einschränkungen in der Nacht: Die Autobahn A13 wird zwischen Trübbach und Haag saniert.
  • Gemeinden sollen über Denkmalschutz entscheiden: Vorberatende Kommission ist für den Vorschlag der St. Galler Regierung.

Mehr von «Regionaljournal Ostschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen