Zum Inhalt springen

Header

Audio
St. Galler Spitäler mit Millionenverlust
Keystone
abspielen. Laufzeit 28:21 Minuten.
Inhalt

St. Galler Spitalverbunde mit Millionenverlust

Die vier St. Galler Spitalverbunde schliessen die Jahresrechnung 2020 mit einem Verlust von 70,3 Millionen Franken ab. Budgetiert war ein Defizit von 35,5 Millionen Franken. Auch für dieses Jahr rechnen die Verantwortlichen mit einem Verlust in Millionenhöhe.

Jetzt hören
Download

Weitere Themen:

  • Schuldenerlass für die Bergbahnen Braunwald
  • Rheintaler Käserei darf Milch importieren
  • Glarner Gastronom wird während Corona zum Softwareunternehmer