Zum Inhalt springen
Audio
Die Transparenz-Initiative im Kanton Zug muss wiederholt werden.
Keystone / Gaetan Bally
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 54 Sekunden.
Inhalt

Abstimmungsdebakel: Zug klärt die Gründe ab

Die Zuger Abstimmung zur Transparenz-Initiative der Jungen Alternativen ist nicht gültig - wegen Unregelmässigkeiten bei der Auszählung. Teilweise wurden ungültige Stimmzettel mitgezählt. Die Abstimmung beinhaltete drei Teile: Initiative, Gegenvorschlag und Stichfrage.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Montag bei einem Tankstellenshop in Küssnacht (SZ) einen Geldautomaten gesprengt.
  • Einer der grössten Betrugsfälle im Kanton Zug wird ab dem heutigen Montag vor dem Obergericht verhandelt.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»