Zum Inhalt springen

Header

Audio
Theo Schnider ist seit 20 Jahren Direktor der Biosphäre Entlebuch. In rund einem Jahr will er in Pension gehen.
abspielen. Laufzeit 21:24 Minuten.
Inhalt

«Mister Biosphäre Entlebuch» und sein Kampf für das Label

Theo Schnider hat sich jahrelang engagiert, damit sich die Entlebucher Gemeinden – trotz Moorschutz – weiter entwickeln können. Die Idee, sich um das UNESCO-Label «Biosphäre» zu bewerben stiess anfangs auf wenig Gegenliebe. Heute habe sich die Marke etabliert, ist Schnider überzeugt.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Stadt Sursee ehrt den verstorbenen Theologen Hans Küng mit einem öffentlichen Platz.
  • Am Grossen Mythen ist ein 42-jähriger Berggänger tödlich verunglückt.
  • Der FC Luzern schlägt im Schweizer Cup 1. Ligist Buochs mit 2:1 nach Verlängerung.

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen