Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Verkehrsbetriebe Luzern VBP sehen sich mit einer Strafanzeige konfrontiert.
key
abspielen. Laufzeit 07:28 Minuten.
Inhalt

VBL: Bundesamt und Verkehrsverbund reichen Strafanzeige ein

Das Bundesamt für Verkehr und der Verkehrsverbund Luzern reichen eine Strafanzeige gegen die Verkehrsbetriebe Luzern (VBL) ein. Diese hätten die Besteller des öffentlichen Verkehrs getäuscht und zu hohe Subventionen bezogen.

Weiter in der Sendung:

  • Neue Stiftung unterstützt den Neubau des Kinderspitals Luzern
  • Luzerner Kriminalgericht verurteilt Taxifahrer wegen Drogenhandels