Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die VBL steht im Moment ohne strategische Führung da.
Keystone
abspielen. Laufzeit 06:54 Minuten.
Inhalt

Verkehrsbetriebe Luzern stehen ohne Verwaltungsrat da

Das Vertrauen zwischen den Luzerner Verkehsbetrieben VBL und ihrer Alleinaktionärin - der Stadt Luzern - ist vollends zerstört. Ein neuer Untersuchungsbericht der Stadt zeigt auf, wie die VBL zu viel Subventionen erhielt. Als Reaktion darauf tritt nun der gesamte Verwaltungsrat zurück. 

Download

Weiter in der Sendung:

  • Das Alterszentrum Rubiswil in Schwyz ist erst vier Jahre alt - soll jetzt aber schon für vier Millionen Franken aufgestockt werden
  • Der Kanton Luzern vergibt auch kommendes Jahr Bildungsgutscheine für Erwachsene mit Lese- und Schreibschwäche

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen