Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der ehemalige Chef der Praxiskette sitzt schon seit Oktober im Gefängnis.
Keystone
abspielen. Laufzeit 06:56 Minuten.
Inhalt

Ehemaliger Chef von «Mein Arzt» muss ins Gefängnis

Es ist einer der grössten Covid-Betrugsfälle im Kanton Zürich: Der frühere Chef der Praxiskette «Mein Arzt» hat sich millionenschwere Corona-Kredite erschlichen. Das Bezirksgericht Bülach hat ihn zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt, zehn Monate davon muss er ins Gefängnis.

Download

Weitere Themen:

  • Der Neubau des Zürcher Kinderspitals verzögert sich
  • Gegen Boots-Unfälle: Neue Sperrzone vor dem Höngger Wehr
  • In Winterthur werden fünf Männer mit einer Öffentlichkeitsfahndung gesucht