Zum Inhalt springen

Header

Audio
Balthasar Glättli, Präsident des Mieterinnen- und Mieterverband Deutschschweiz kritisiert die Zürcher Sektion.
Keystone
abspielen. Laufzeit 09:18 Minuten.
Inhalt

«Ich verstehe die Zürcher Sektion des Mieterverbandes nicht»

Der Mieterinnen- und Mieterverband Deutschschweiz (MVD) rüffelt die Zürcher Sektion: Sie hat sich bei der Abstimmung zum Energiegesetz für Stimmfreigabe entschieden. Das sorgt bei MVD-Präsidenten Balthasar Glättli für Unverständnis. 

Download

Weitere Themen:

  • Kostenpflichtige Corona-Tests führen zu geringerer Nachfrage
  • Grosse Verkehrskontrolle im Limmattal führt zu Verhaftungen
  • Wie können Städte für Homosexuelle attraktiver werden?

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen