Zum Inhalt springen
Audio
Unter anderem durch diese Türe treten aktuell zu viele Menschen, wenn es nach den bürgerlichen Parteien geht.
Keystone/Christian Beutler
abspielen. Laufzeit 23 Minuten 52 Sekunden.
Inhalt

Notfall-Gebühr im Spital: Kantonsparlament hat Vorlage versenkt

Wer wegen einer Bagatelle in den Spitalnotfall geht, soll 50 Franken zahlen. Diese Forderung soll in Zürich nicht weiterverfolgt werden, wie das Zürcher Kantonsparlament am Montag einstimmig entschieden hat. Und das, obwohl die bürgerlichen Parteien eine Notfall-Gebühr eigentlich befürworten.

Download

Weitere Themen:

  • Der Fall von Fabienne W. spaltet das Schaffhauser Kantonsparlament.
  • Junge nutzen das Angebot der Gratistests für Geschlechtskrankheiten in der Stadt Zürich rege.
  • Ein Dorf feiert seine Europameisterin: Andelfingen hat am Sonntag einen Empfang für Angelica Moser veranstaltet, die an der Leichtathletik-EM in Rom die Goldmedaille geholt hat.

Mehr von «Regionaljournal Zürich Schaffhausen»