Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko.
Imago
abspielen. Laufzeit 04:38 Minuten.
Inhalt

Belarussische Grenze: Die Situation droht zu eskalieren

Für die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel ist das Vorgehen des belarussischen Machthaber Lukaschenkos «Menschenhandel von staatlicher Seite». Gespräch mit einem belarussischen Politologen. Er sagt, Lukaschenkos Ziel, die Europäer zu spalten, sei gescheitert. Die Situation werde für Lukaschenko zunehmend zum Problem.

Mehr von «Rendez-vous»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen