Zum Inhalt springen

Header

Audio
Goldhandel Schweiz: Nicht immer ist klar, ob im Ursprungsland Menschenrechte verletzt oder Umweltsünden begangen wurden.
Keystone
abspielen. Laufzeit 02:56 Minuten.
Inhalt

Goldhandel soll transparenter werden

Die Schweiz ist die Drehscheibe für den globalen Goldhandel: Hier wird ein Grossteil der Goldproduktion geschmolzen und weiterverarbeitet. Nicht immer ist klar, ob im Ursprungsland Menschenrechte verletzt oder Umweltsünden begangen wurden. Der Bundesrat kommt zum Schluss: Es braucht mehr Transparenz.

Mehr von «Rendez-vous»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen