Zum Inhalt springen

Header

Audio
Medikamente sind zwar in ärmeren Ländern günstiger, trotzdem können sich arme Menschen die Medikamente nicht leisten.
Reuters
abspielen. Laufzeit 03:51 Minuten.
Inhalt

Pharmafirmen und die Gesundheit in armen Ländern

Gesundheit ist ein Menschenrecht. Doch für viele Menschen bleibt dieses Recht blosser Buchstabe: Hunderte Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu einer Gesundheitsversorgung, auch nicht zu Medikamenten. Hier stehe das Pharmaland Schweiz in einer besonderen Verantwortung, finden Nichtregierungsorganisationen.

Mehr von «Rendez-vous»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen