Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Bundesgericht in Lausanne.
Keystone
abspielen. Laufzeit 06:06 Minuten.
Inhalt

Urteilsschelte ans Bundesgericht

Mit drei zu zwei Stimmen hat am Freitag das Bundesgericht geurteilt, dass die UBS 45'000 Datensätze von UBS-Kunden nach Frankreich liefern muss. Den Ausschlag gab der Walliser Bundesrichter Yves Donzallaz, Mitglied der SVP, der nun heftig in der Kritik seiner Partei steht. Zu Unrecht, findet der ehemalige Bundesgerichtspräsident Giusep Nay.

Mehr von «Rendez-vous»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen