Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Fischerboot, das mit 800 Flüchtlingen an Bord in Italien am 18.4.2015 gesunken ist.
Keystone
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 37 Sekunden.
Inhalt

Wirbel um Ausstellung eines Fischerboots

Am 18. April 2015 sank im Mittelmeer ein Fischerboot, das mit Flüchtlingen und Migranten hoffnungslos überfüllt war. Über 800 Menschen ertranken, nur wenige wurden gerettet. Nun wird dieses Boot zu einem Kunstobjekt. Der Schweizer Künstler Christoph Büchel stellt dieses Boot an der Biennale in Venedig aus.

Mehr von «Rendez-vous»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen