Zum Inhalt springen

Header

Audio
Andreas Jacobs am Swiss Economics Forum SEF Mai 2014.
Keystone/Peter Schneider
abspielen. Laufzeit 29 Minuten 32 Sekunden.
Inhalt

Andreas Jacobs, Unternehmer

Andreas Jacobs verwaltet das Vermächtnis seiner Vorfahren: das Milliarden-Imperium der berühmten Kaffee-Dynastie Jacobs. Wie hält er den Familien-Clan zusammen? Welche Werte sind ihm wichtig? Wird er Ihnen als Investor auch gerecht?

Download

Es ist ein grosses Erbe, das Andreas Jacobs vor rund zehn Jahren von seinem Vater anvertraut worden ist: Ein Milliarden-Imperium mit 500-jährigem Stammbaum und viel Erwartungsdruck. Welche Werte verfolgt er, wenn er als Präsident der Jacobs Holding einen grossen Teil des Familienvermögens verwaltet? Sieht er sich dabei eher als Investor oder als Unternehmer? Gelingt es ihm, die Werte, für die seine Familie steht, in seiner Arbeit auch umzusetzen?

Letzteres ist gar nicht so einfach, wie sich etwa am Beispiel des Schokoladekonzerns Barry Callebaut zeigt, der immer noch mehrheitlich im Besitz der Familie ist. Andreas Jacobs amtet dort als Verwaltungsrat. Nachhaltigkeit sei ihm wichtig, betont er immer wieder. Doch Punkto Nachhaltigkeit steht es nicht zum Besten im Kakao-Anbau. Wie stellt sich Andreas Jacobs zu den Problemen? Wie geht er dagegen vor?

Eine andere Herausforderung ist, den stetig wachsenden Familien-Clan zusammenzuhalten: Denn nur so kann das Vermächtnis seines Vaters Klaus Jacobs in dessen Sinn fortgeführt werden. Wie schart er die Familie hinter sich? Wie stellt er es sich vor, dass auch die nächsten Sprösslinge der Jacobs das Vermächtnis der Familie weiterführen?

Mehr von «Samstagsrundschau»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen