Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Aufpreis für A-Post-Briefmarken war Thema an der Fasnacht.
Keystone
abspielen. Laufzeit 05:28 Minuten.
Inhalt

Schnitzelbänke zur A- und B-Post

1991 lancierte die Post zwei Kategorien beim Briefversand.

Jetzt hören

Wer damals die gleiche Leistung beim Briefverschicken wollte, musste eine A-Briefmarke kaufen, die 30 Rappen teurer war. Die B-Briefmarke kostete genauso viel wie die Marke vorher, brauchte nun aber länger.

Über die Jahre ist der Preis der Briefmarken stetig gestiegen, zuletzt 2003 zu den Preisen, die wir heute kennen: A-Post einen Franken, B-Post 85 Rappen.

Die Basler Fasnacht reagierte damals auf diese Änderung mit Schnitzelbänken im Jahr 1991, aber auch noch ein Jahr später 1992.