Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jenny Gillespie Mason: Spiritueller Electrosound aus Kalifornien
abspielen. Laufzeit 107:30 Minuten.
Inhalt

Sis «Gnani»: Sanskrit für «The one who knows»

«Meine Einflüsse sind der spirituelle Jazz von Alice Coltrane, die Schriften von Rudolf Steiner und die Traumanalyse von Carl Gustav Jung», beschreibt Sis aka Jenny Gillespie Mason ihren Sound.

Download

Die experimentelle Multiinstrumentalistin aus Berkeley, Kalifornien, die nebenbei auch noch das Plattenlabel Native Cat Recordings führt, veröffentlicht drei Jahre nach ihrem Album «Gas Station Roses» eine EP mit mystischen Electrotracks. Bezaubernd!

Gespielte Musik

Mehr von «Sounds!»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen