Zum Inhalt springen

Header

Audio
Beyonce, Bon Iver, SZA: Neben den Grossen Namen, die mit ihm arbeiten, wirkt James Blake immer etwas fehlplatziert.
Universal Music
abspielen. Laufzeit 108:48 Minuten.
Inhalt

Sounds! Album der Woche: James Blake «Friends That Break Your Heart»

James Blake schwingt seit jeher eine feine Klinge: Mit experimentellen Stücken, die viel Raum lassen, und seinem Markenzeichen, dem zerbrechlichen Gesang, hat sich der Londoner Komponist als Antithese im Pop- und Hip Hop-Geschäft etabliert. Die neue 5. Platte kommt im Verhältnis fast schon opulent, aber der Teufel bleibt im Detail.

Download

Blake steuert auf dem selben Kurs weiter, den er mit «Assume Form» (2019) eingeschlagen hat: Die Arrangements und Beats bekommen mehr Fläche und hier und da darf ein grosser Name mittun (damals waren das Travis Scott, Rosalía oder André 3000). Für «Friends That Break Your Heart» haben sich u.a. SZA oder Dominic Maker von Mount Kimbie eingereiht.

Gewinnt das Sounds! Album der Woche täglich auf CD, live im Radio zwischen 22 und 24 Uhr!

Gespielte Musik

Mehr von «Sounds!»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen