Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Salzburger Stier 2021: Joachim Rittmeyer - Der Ehrenstier für sein Lebenswerk

Joachim Rittmeyer, 1951 in St. Gallen geboren, erhält die gehörnte Trophäe nicht zum ersten Mal. Schon 1982, anlässlich der allerersten Verleihung des internationalen Radio-Kabarett-Preises hiess der Gewinner aus der Schweiz Joachim Rittmeyer.

Download

Jury und Publikum waren begeistert von Rittmeyers verspielt aufmüpfigem Figuren-Kabarett.

Heute, rund 40 Jahre und 20 Bühnenprogramme später, ist Joachim Rittmeyer der diskrete Doyen des Schweizer Kabaretts. Er wird verehrt für seinen ebenso subversiven wie liebenswürdigen Humor, sein virtuoses Spiel mit Schweizer Macken und Dialekten, seine Musikalität und seinen Mut zur kompromisslosen Entschleunigung.

An die Preisverleihung nach Karlsruhe reiste Joachim Rittmeyer mit seinen beiden Bühnenfiguren, dem subtilen Slaven Jovan Nabo und der literarischen Saftwurzel Linus Leupi.

Anmoderiert und musikalisch umgarnt wurde der Ehrenpreisträger in Karlsruhe durch die Musik-Kabarettistin Nessi Tausendschön.

Ein Mitschnitt aus dem Tollhaus in Karlsruhe vom 25. Juni 2021

Mehr von «Spasspartout»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen