Zum Inhalt springen

Header

Audio
Köbi Schiess ist Gast bei Renate Anderegg im SRF Musikwelle Brunch. Bis heute ist der 80-jährige Appenzeller von der Volksmusik fasziniert.
SRF
abspielen. Laufzeit 57:28 Minuten.
Inhalt

Der bescheidene Mann im Hintergrund

Der Altmeister auf dem Kontrabass Köbi Schiess legte das musikalische Fundament für zahlreiche legendäre Formationen wie Echo vom Hemberg, Kapelle Alderbuebe, Kapelle Heirassa und viele mehr.

Jetzt hören

In den 80er-Jahren spielte der begehrte Bassgeiger in vier verschiedene Formationen mit. Das Musizieren führte ihn auf etliche Auslandreisen in mehreren Kontinenten, die ihn beeindruckten. Für über 50 Tonträger stand Köbi Schiess mit seinem Bass im Aufnahmestudio. So auch diesen Frühling mit dem «Echo vom Tannenberg» für die brandneue CD «Es Fährtli über Land».

Köbi Schiess dachte eigentlich, mit 70 Jahren nicht mehr zu musizieren. Doch der heute 80-Jährige sagt mit Humor: «Ich nehme mir das Aufhören mit der Bassgeige besser nicht mehr vor.»

Gespielte Musik