Zum Inhalt springen

Header

Audio
Russland und China: Katzen-Grossmacht trifft Hunde-Hölle
SRF
abspielen. Laufzeit 20:25 Minuten.
Inhalt

Russland und China: Katzen-Grossmacht trifft Hunde-Hölle

Kaum Tierschutzgesetze und ein berüchtigtes Hundefleisch-Festival. Chinesen gehen nicht sehr liebevoll mit Tieren um – so das Vorurteil. Aber stimmt das auch? Ganz anders übrigens sind die Haustier-Kultur in Russland: Bei ihnen wird noch jede Katze verhätschelt.

Download

Russland Korrespondent David Nauer und Martin Aldrovandi, der für SRF aus Shanghai berichtet, vergleichen wie in ihren Ländern mit Haustieren umgegangen wird. Sie erzählen von Chinesen, die Hunde nicht nur essen, sondern auch in den Fashion-Salon schicken. Und von Russen, die grimmig dreinschauen – ausser, es kommt ein Büsi auf vier Pfoten daher.

Hast du Feedback zu diesem Podcast oder eine Frage an unsere Korrespondent:innen? Schreib uns an studio@srf3.ch oder schick uns deine Frage via Formular auf srf3.ch

Mehr von «#SRFglobal»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen