Zum Inhalt springen

Header

Audio
Dominique de Quervain
ZVG
abspielen. Laufzeit 25:24 Minuten.
Inhalt

Dominique de Quervain: Wie sich Corona auf unsere Psyche auswirkt

Die Corona-Krise schlägt aufs Gemüt. Die psychische Belastung während der zweiten Welle hat im Vergleich zum Frühling deutlich zugenommen. Das stellt Neurowissenschaftler Dominique de Quervain in einer neuen Erhebung fest. Die Details präsentiert er im «Tagesgespräch» bei Marc Lehmann.

Was macht die Covid-Pandemie mit unserer Psyche? Sie macht uns depressiver. Nach einer Besserung im Sommer stehen die Menschen wieder verstärkt unter Stress, das wirkt sich auf die psychische Belastung aus – insbesondere bei den Jungen. Was sind die Gründe? Und wie lernt man in der Krise, psychisch widerstandsfähiger zu werden?

Der Stressforscher Dominique de Quervain, Professor für kognitive Neurowissenschaften an der Universität Basel, hat in einer dritten Umfrage den psychischen Gesundheitszustand der Schweizerinnen und Schweizer erhoben. Bereits während des Lockdowns im April und später im Mai hat er über 10'000 Menschen zu ihrem Gemütszustand befragt, was ihm nun erlaubt, Vergleiche anzustellen. Das Ergebnis betrübt. Dominique de Quervain ist Gast von Marc Lehmann.