Zum Inhalt springen

Header

Audio
Nadja R. Buser.
ZVG
abspielen. Laufzeit 25:52 Minuten.
Inhalt

Nadja R. Buser über die Suche nach dem Glück

Was brauchen wir, um glücklich zu sein? Dieser Frage geht eine neue Ausstellung im Naturama in Aarau nach. Die Ethnologin Nadja R. Buser von der Entwicklungsorganisation Helvetas hat die Ausstellung konzipiert und erzählt im «Tagesgespräch» von ihren Erkenntnissen zum Glück.

Download

Das Glück hat viele Formen: Manche sind glücklich, wenn sie Zeit mit der Familie zu verbringen, andere, wenn sie ein neues Auto kaufen. Was uns glücklich macht, ist individuell, das Streben nach Glück ist jedoch ein universelles Bedürfnis. Eine neue Ausstellung der Schweizer Entwicklungsorganisation Helvetas geht der Frage nach, was wir brauchen zum Glücklichsein, hier in der Schweiz und auf der ganzen Welt. Die Ausstellung im Naturama in Aarau will zum Nachdenken über Zufriedenheit und Glück, über Besitz und Nachhaltigkeit anregen. Die Ethnologin Nadja R. Buser von der Helvetas hat die Ausstellung konzipiert und ist nun Gast von Barbara Peter.

Mehr von «Tagesgespräch»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen