Zum Inhalt springen

Header

Audio
Agriviva, der Landdienst für Jugendliche: Das Mitanpacken auf dem Bauernhof kann zur echten Herausforderung werden.
Keystone / Martin Rüetschi
abspielen. Laufzeit 57 Minuten 2 Sekunden.
Inhalt

Landdienst 3.0

Jugendliche gehen in ihren Ferien ein paar Wochen auf einen Bauernhof arbeiten. Sie erhalten Einblick in eine für sie fremde Welt. Sie kommen in Kontakt mit Tieren und mit der Natur. Dieser freiwillige Landdienst, vor 76 Jahren entstanden, hat sich bis heute erhalten.

Download

Geändert hat sein Name: statt «Landdienst» nennt er sich heute «Agriviva». Jugendliche, die Hof- und Landluft schnuppern, sind in der Regel begeistert von ihrem Einsatz, der mit ihrem sonstigen Leben kontrastiert. In den Jahren zwischen 2000 und 2021 hat sich die Teilnehmerinnenzahl halbiert. Ein wichtiger Grund ist der Umstand, dass in dieser Zeit, im Zuge der Strukturbereinigung in der Schweizer Landwirtschaft, viele Landwirtschaftsbertriebe eingegangen sind.

Mehr von «Treffpunkt»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen