Zum Inhalt springen

Header

Audio
Beim Räumen der Elternwohnung kommen viele Erinnerungen hoch.
Keystone
abspielen. Laufzeit 55:03 Minuten.
Inhalt

Was vom alten Leben übrig bleibt

Irgendwann im Leben kommt der Zeitpunkt, in dem das Elternhaus oder die Wohnung aufgelöst wird. Damit wird ein Kapitel abgeschlossen und Erinnerungen kommen hoch. In der Sendung «Treffpunkt» erzählen Hörerinnen und Hörer von ihren Erfahrungen.

Download

Weshalb der Haushalt der Eltern aufgelöst wird, kann verschiedene Gründe haben: Sie ziehen in eine andere Wohnung, kommen allenfalls in ein Pflegeheim oder sie sind gestorben. So oder so, der Gang durch das Elternhaus, in dem man selbst aufgewachsen ist, ist eine Zeitreise mit vielen emotionalen Momenten.

Können nicht Angehörige diese Arbeit übernehmen, übernimmt sie eine Räumungsfirma. Wie diese vorgeht, erzählt Sven Zimmermann von Brockiland in der Sendung.

Mehr von «Treffpunkt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen