Zum Inhalt springen

Header

Audio
Hören wir an einem Konzert zum Beispiel Musik, übernehmen wir unbewusst die Emotionen der anderen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 57 Minuten 5 Sekunden.
Inhalt

Wenn Musik Gänsehaut auslöst

Vieles im Leben ist planbar. Die Gänsehaut ist es nicht. Sie kommt wie angeworfen bei Angst, Kälte, Ekel, Erregung, Freude- und beim Hören von Musik. Aber warum eigentlich?

Download

Häufig sind es persönliche Gründe, die unsere Körperhaare anheben. Wir verknüpfen spezifische Erlebnisse mit den Melodien, die wir dazu gehört haben – und legen die erste Liebe oder ein prägendes Urlaubsereignis so in unserem Gedächtnis ab. Diese Songs bringen alte Emotionen unmittelbar zurück. Das erklärt Neuropsychologe Lutz Jäncke in der Sendung «Treffpunkt».

Input-Redaktorin Patricia Banzer hat kürzlich an einem Konzert diese Erfahrung gemacht und ist «ihrer» Hühnerhaut auf den Grund und hat dabei viel Spannendes erfahren.

Mehr von «Treffpunkt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen