Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Datenschutz lässt immer mehr zu wünschen übrig.
Keystone
abspielen. Laufzeit 56:48 Minuten.
Inhalt

WhatsApp ändert seine Nutzungsbestimmungen

Die Ankündigung von WhatsApp, es werde im Frühling Änderungen bei den Nutzungsbestimmungen geben, wurde für einmal kontrovers aufgenommen. WhatsApp und Facebook gehören nämlich seit einiger Zeit zusammen und Facebook ist nicht für einen strengen Datenschutz bekannt.

Download

Ändern Nutzungsbestimmungen, dann nehmen dies die Durchschnittskonsumierenden ohne grosses Wenn und Aber hin. Nicht so im Januar: Im Netz gab es eine grosse Aufregung und Alternativen wurden offensiv herumgeboten.

In der Sendung «Treffpunkt» zeigt SRF Digitalredaktor Jürg Tschirren, was effektiv ändert und wie dies im Vergleich zum Stand heute zu bewerten ist. Er sagt auch: «Es gibt keine Chatdienste neben WhatsApp, die bezüglich Datenschutz ohne Makel dastehen. Gleichwohl kann der eine oder andere Dienste bei der Datensicherheit gegenüber WhatsApp punkten.»