Zum Inhalt springen

Header

Audio
Middelstum. Im Dorf über den Erdgasvorkommen wird ein Haus wegen Erdbebenschäden abgerissen.
SRF Dario Pelosi
abspielen. Laufzeit 21 Minuten 6 Sekunden.
Inhalt

Das Dilemma von Groningen

Erdgas ist ein knappes, umstrittenes und teures Gut. Alternativen zu russischem Gas sind gesucht. In Europa erinnert man sich an das Gasfeld von Groningen im Norden der Niederlande. Das Problem: Als Folge der Förderung im grössten Gasfeld auf dem europäischen Festland gibt es Erdbeben. 

Download

Die Bevölkerung wehrt sich, sie fühlt sich vernachlässigt. Und so stellt sich die Frage: Ist die sichere Versorgung mit Erdgas wichtiger als die Sicherheit der Bevölkerung? Und was kann die Schweiz aus Groningen lernen, wenn auch hier wieder lauter über Gasförderung nachgedacht wird. «Trend» war in den Niederlanden und spricht mit einem Experten der ETH Zürich.

Mehr von «Trend»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen