Zum Inhalt springen

Header

Audio
Maike Scherrer, Professorin für nachhaltige Mobilität an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.
SRF Matthias Heim
abspielen. Laufzeit 21:47 Minuten.
Inhalt

Serie: «Unser neues Leben mit Corona» 5: Mobilität verändert sich

Im fünften Teil der «Trend»-Sommerserie geht es um die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Berufsverkehr und die Freizeitmobilität in der Schweiz. 

Jetzt hören
Download

Gerade im Bereich von Geschäftsreisen erwartet Maike Scherrer, Professorin für nachhaltige Mobilität an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, tiefgreifende Veränderungen: «Die Corona-Krise hat gezeigt, dass man nicht für jedes Gespräch zu seinem Partner reisen muss».

Aber auch im alltäglichen Berufsalltag zeichnen sich Veränderungen ab – so erlebt etwa das Privatauto eine Renaissance. «Es ist die Angst vor Ansteckungen im öffentlichen Verkehr, dass die Menschen wieder mehr mit dem Privatauto unterwegs sind», sagt Maike Scherrer in der Sendung. Selbst wenn die Menschen zuhause bleiben, sind die Folgen weitreichend, wie Maike Scherrer in der Sendung ausführt: Lieferdienste boomen und verändern damit langfristig die Innenstädte. Zudem erhält das Reisen in ferne Länder einen ganz anderen Wert als noch vor der Krise.