Zum Inhalt springen

Header

Audio
Eine saubere Blumenvase muss es sein.
Colourbox
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 58 Sekunden.
Inhalt

Eine saubere Blumenvase

Haben Sie einen Hobbyfischer in der Familie? Falls ja, kann der Griff in die Fischerkiste beim Reinigen von Blumenvasen hilfreich sein. Ein paar Bleikügeli in die Vase geben, diese mit etwas Wasser und Putzmittel füllen und sanft schwenken. Die Kügelchen helfen, den Glasbelag abzutragen.

Download

Sind keine Bleikugeln zur Hand, eignen sich auch alle anderen «Chügeli». Zum Beispiel Glasmurmeln aus der Chügelibahn der Kinder.

Auch Kaffeesatz sei ein guter Kalkloser, schreibt eine Hörerin. Dazu Kaffeesatz in die Blumenvase streuen und mit Wasser auffüllen. 12 bis 24 Stunden stehen lassen.

Als Reinigungsmittel ebenso oft genannt wird der Gebissreiniger: Eine oder mehrere Brausetabletten in die Vase geben, warmes Wasser dazugiessen und über Nacht einwirken lassen. Funktioniert auch mit Pulver für die Geschirrspulmaschine oder mit Backpulver.

Mehr von «Trick 77»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen