Zum Inhalt springen

Header

Audio
Selbst gemachte Erdnussbutter ist ein tolles Geschenk.
Radio SRF 1
abspielen. Laufzeit 02:59 Minuten.
Inhalt

Erdnussbutter selbst machen

Oft bleiben nach einer Chlausfeier viele «Spanische Nüssli» übrig. Verarbeitet zu einer buttrigen Creme, schmecken Erdnüsse doppelt gut. 50 Nüssli ergeben 1 dl Erdnussbutter.

Download

Wir brauchen

  • 50 Spanische Nüssli mit je zwei Erdnüssen Inhalt
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 - 3 Esslöffel Raps-, Sonnenblumen- oder Erdnussöl

So wirds gemacht

Nüssli schälen und in einer Pfanne kurz anrösten. Zusammen mit Zucker, Salz und zwei Esslöffel Öl in einem Mixer zerkleinern. Nach ein paar Minuten entsteht eine cremige Masse. Je nach gewünschter Konsistenz ein wenig Öl nachgiessen und nochmals mixen.

Die warme Masse in ein Glas mit Deckel füllen und kühl stellen. Nun dickt die Erdnussbutter etwas ein und ist genussbereit. En Guete! 

Ein tolles Geschenk

Sammeln Sie als Gast nach einem Chlausabend alle übrig gebliebenen Erdnüsse ein und machen Sie Erdnussbutter daraus. Ein überraschendes Weihnachtsgeschenk für die Gastgeber.

Mehr von «Trick 77»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen