Zum Inhalt springen

Header

Audio
An den Weihnachten 2020 werden vieler Orts zwei Caquelons auf dem Tisch stehen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 03:20 Minuten.
Inhalt

Fondue an Weihnachten 2020

Käsefondue oder Fondue Chinoise gehören zu den beliebtesten Weihnachtsessen der Schweiz. Dieses Jahr ist alles etwas anders. Fondueessen bleibt trotz Corona erlaubt, unter Einhaltung der aktuellen Vorsichtsmassnahmen. 

  • Planen Sie einen Fondueabend etwas früher als sonst. Es gilt: Abstand halten, zwei Caquelons bei mehr als einem Haushalt am Tisch, persönliche Schalen für Saucen, Fleisch und Brot.
  • Warum dieses Jahr das Fondueessen nicht auf die Terrasse oder den Balkon verlegen? Draussen ist die Corona-Ansteckungsgefahr geringer. Zudem bleibt der Geruch ausserhalb der Wohnung.

Tipps für Käsefondue

  • 1-2 Messerspitzen Natronpulver helfen, damit das Fondue luftiger wird. Aber nicht zu viel des Guten, sonst schäumt das Fondue über.
  • Zum Schluss ein rohes Ei im Caquelon verrühren. Die gestockte Eimasse bindet die Käseresten.
  • Gegen den Geruch in der Wohnung über die Nacht eine Schale mit Kaffeepulver aufstellen.
  • Die Schale der übrig gebliebenen Brennpaste mit Alufolie abdichten und in einem Gefrierbeutel bis zum nächsten Fondue einfrieren.

Tipps für Fondue Chinoise

  • Als Entlastung kann die kräftige Fleisch- oder Gemüsebrühe bereits am Vortag gekocht werden. Im Kühlschrank lagern und aufwärmen, wenn die Gäste da sind.
  • Ein Fondue Chinoise kann auch ohne Fleisch gegessen werden. Ob mit Gemüse, Tofu oder gefüllte Teigtaschen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  • Zum Schluss die kräftige Brühe mit etwas Sherry geniessen oder wie Eiswürfel portionieren und einfrieren.