Zum Inhalt springen

Header

Audio
Unsere Salzkristalle nach drei Wochen.
Radio SRF1
abspielen. Laufzeit 04:20 Minuten.
Inhalt

Salzkristalle züchten

Wir brauchen Wasser, Salz, ein Glas, einen Stift, ein Stück Faden, Schnur oder Pfeifenputzer und ein paar Wochen Zeit. Dosierung: Etwa einen Esslöffel Salz pro Deziliter Wasser.

Download

So wirds gemacht

Den Faden in der Mitte vom Stift befestigen und diesen auf das Glas legen. Das Fadenstück sollte just bis zum Glasboden reichen. Salz in kochend heissem Wasser auflösen. Salzwasser ins Glas giessen und warten, warten, warten

Das Wasser verdunstet, die Salzkristalle bleiben am Faden zurück. Der Kristallstrang wächst Tag für Tag. Mit Farbe im Wasser kann zusätzlich gespielt werden. Je nach Wassermenge und Standort dauert es kürzer oder länger, bis alles Wasser verdunstet ist. Doch die Geduld wird belohnt: Jeder Salzkristall ist einzigartig.

Dieses Experiment ist eine interessante Überraschung, wenn man zum Beispiel seine Enkel alle paar Wochen zu Gast hat.