Zum Inhalt springen

Header

Audio
Mit diesem Trick kann das Grillfest nur gut werden.
Radio SRF1
abspielen. Laufzeit 03:42 Minuten.
Inhalt

Zugenähter Grillkohlesack öffnen

Die meisten Säcke mit Grillkohle sind mit einer dünnen Schnur zugenäht. In der Hitze des Gefechtes reissen viele Grilleure an dieser Schnur und trennen den Sack unkontrolliert auf. Das genähte Schnurstück lässt sich an einem Stück entfernen, wenn man weiss wie. 

Download

Die Naht hat zwei Seiten, eine einfache und eine doppelte. Das Schnurstück am Ende des Grillsacks anheben und auf der doppelt genähten Seite direkt an der Naht abschneiden. Mit den Fingern die Naht etwas lösen. Sanft am nun durchtrennten Schnurstück der doppelten Naht ziehen und die ganze Schnur entfernen.

Selbstverständlich darf man den Kohlesack auch mit der Schere aufschneiden, die Schnur-Variante ist aber einiges eleganter und sorgt für einen «Aha!» Effekt.