Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

26: Legenden sprechen über Eishockey-Legenden

Über die grossen Highlights im Sport reden viele. Aber nur wenige kennen diese Events aus nächster Nähe. Im Podcast «Ufwärmrundi» blicken Insider auf das kommende Sport-Highlight voraus. Jede Woche neu. Aktuell: Das 100-jährige Jubiläum vom HCD und der Abschied von der altehrwürdigen Valascia.

Jetzt hören
Download

Am Osterwochenende stehen gleich zwei Schweizer Eishockey-Legenden im Fokus: Der HC Davos feiert sein 100-jähriges Bestehen am Gründonnerstag und Ambri-Piotta bestreitet am Ostermontag das letzte Spiel in der Valascia.


Unzählige Geschichten hat dazu natürlich Arno Del Curto. Die Trainer-Legende spricht darüber, wie sich Sean Simpson seinetwegen sprichwörtlich einen Zahn ausgebissen hat und warum seine Spieler am besten spielten, wenn er «hässig» war. Daran kann sich auch SRF Eishockey-Experte Martin Plüss erinnern. Aber auch, warum sein ehemaliger Coach während seiner Zeit bei der U20-Nati, jahrelang eine Jeans mit einem Flecken auf der Rückseite trug.


Zusammen mit Moderator Jann Billeter schwelgen Plüss und Del Curto in den guten alten Zeiten, als sie in der Valascia «La Montanara» über sich ergehen lassen mussten und während der Massage nass gespritzt wurden. Unvergesslich für unseren Moderator auch der Moment, als 1999 ein Ambri-Fan versuchte den Meisterpokal zu stehlen.