Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Junger Stern am Gstaader Festivalhimmel: Chiara Opalio

«Building Bridges» heisst die Klavierreihe, die der Pianist András Schiff initiiert hat, um junge Talente zu fördern. Die Pianistin Chiara Opalio ist eine seiner Entdeckungen.

Ein international tätiger Pianist wie András Schiff, der nicht nur weltweit Konzerte gibt, sondern auch Meisterkurse anbietet, begegnet immer wieder besonderen Musiktalenten. Die 1990 geborene Italienerin Chiara Opalio ist ein solches Talent.
Sie hat in Basel an der Musikhochschule ihren Abschluss gemacht und nun in Zusammenarbeit mit András Schiff ein Rezitalprogramm zusammengestellt, das ihr auf den Leib geschneidert ist: Ein Programm, das hoch anspruchsvoll, aber nicht vordergründig virtuos ist und das nur von jemandem überzeugend präsentiert werden kann, der die Essenz der Musik zu seiner Selbstverständlichkeit gemacht hat.

Ludwig van Beethoven: 10 Variationen u?ber das Duett «La stessa, la stessissima» von Antonio Salieri B-Dur WoO 73
Franz Schubert: Impromptu Es-Dur D 899 Nr. 2
Carl Philipp Emanuel Bach: Klaviersonate A-Dur Wq. 55/4
Johannes Brahms: Vier Balladen op. 10

Chiara Opalio, Klavier

Konzert vom 17. Juli 2021, Kapelle Gstaad (Gstaad Menuhin Festival)

Dieses Programm ersetzt die angekündigte Aufnahme des Rezitals von András Schiff in Gstaad, das leider nicht aufgezeichnet werden kann.

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Weltklasse auf SRF 2 Kultur»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen