Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen. Laufzeit 27 Minuten 57 Sekunden.
Inhalt

Lüften hilft

Nüchterne Daten zum Raumlüften in der hitzigen Corona-Debatte. Zudem: Gefährlicher Lärm. Und: Hoffnung für den Tropenwald.

Download

(00:37) Lüften hilft
Eine Pilotstudie der Empa zeigt nüchtern auf, wie stark sich Infektionen im Klassenraum verhindern lassen: mit laufender Überwachung der Luftqualität im Klassenzimmer – und indem man lüftet, wenn die Luft zu schlecht wird.

(06:13) Meldungen

(13:00) Gefährlicher Lärm
Wie wirkt sich Verkehrslärm auf die Gesundheit aus? Ab welcher Schwelle wird es gefährlich? Zu diesen Fragen, haben Forscherinnen und Forscher immer genauere Antworten. Jetzt fordern sie strengere Lärmgrenzwerte für die Schweiz.

(19:04) Hoffnung für den Tropenwald?
Abgeholzte Regenwälder erholen sich rascher, als bisher angenommen. Das sagen Wissenschaftlerinnen, die in Amerika und Westafrika sogenannte Sekundärwälder untersucht haben. Demnach erreichen solche Wälder schon nach zwei Jahrzehnten fast 80 Prozent des ursprünglichen Werts. Doch dazu muss man sie langfristig und verbindlich sichern.

Mehr von «Wissenschaftsmagazin»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen