Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bakunins Grab auf dem Bremgartenfriedhof in Bern.
Keystone
abspielen. Laufzeit 25:33 Minuten.
Inhalt

«Weg mit dem Staat» – zum 200. Geburtstag von Michail Bakunin

Am 20. Mai 1814 kam der spätere Anarchist und Berufsrevolutionär Michail Bakunin in Russland zur Welt. Sein rastloses Leben auf europäischen Kongressen und Barrikaden führte ihn auch in die Schweiz, wo er 1876 in Bern starb.

Download

Der Mythos Bakunin Sinnbild für die unzähligen Umsturzversuche im Europa des 19. Jahrhunderts, er zeigt aber auch das Bild einer liberalen politischen Kultur in der Schweiz, wo gar der Bundesanwalt mit den Ideen des Anarchisten sympathisierte.

Mehr von «Zeitblende»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen