Zum Inhalt springen

Header

Audio
Langeweile als mystische Übung
abspielen. Laufzeit 29:53 Minuten.
Inhalt

Langeweile als mystische Übung

Die wenigsten sind es gewohnt, einfach nichts zu tun. Doch genau darin stecke grosses Potential, ist der Theologe und Autor Pierre Stutz überzeugt.

Für ihn und andere Mystiker*innen ist die Langeweile, das Nichts-Tun oder die Leere nämlich der Ort, an dem sich etwas vom Geheimnis des Lebens auftut, – etwa auch als körperliche Erfahrung, die sich wiederum in Bewegung ausdrücken kann. Bewegung kann Meditation sein, sagt Pierre Stutz, egal ob Tanz, Schwimmen oder Yoga.

Autorin: Deborah Sutter

Glocken der Heimat: Evangelisch-Reformierte Kirche Oberentfelden AG