Er spazierte mit Bob Dylan übers Gelände

Phibe Cornu hat am Gurtenfestival schon unglaubliche Geschichten erlebt. Der Festivalchef schaut zurück auf 30 Ausgaben des Berner Open Airs.

Danilo Bavier und Phibe Cornu Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Danilo Bavier und Phibe Cornu Der Gurten-Chef schaut auf seine langjährige Festivalerfahrung zurück. SRF Virus

Der Musikliebhaber Phibe Cornu steht seit 23 Jahren im Dienst des Gurtenfestivals. Seit 14 Jahren ist er Chef des Festivals. Von MP3’s und Social Media hält er nichts. Dafür hat er ein grosses Herz für Pop-Musik.

Kleiner Mann in Pellerine

Sein eindrücklichstes Erlebnis am Gurtenfestival war das Treffen mit Bob Dylan. An einem verregneten Festival sieht er plötzlich einen kleinen Mann mit Regenpellerine hinter der Bühne stehen. Erst auf den zweiten Blick erkennt Phibe Cornu: «Das ist Bob Dylan».

Der Rockmusiker will mit dem Festivalchef einfach ein bisschen übers Gelände gehen. Kein Problem, mit der Pellerine wird er sowieso nicht erkannt und es rechnet wohl auch niemand damit, dass Bob Dylan einfach so auf dem Festivalgelände anzutreffen ist.

So spazieren Phibe Cornu und Bob Dylan eine Stunde lang übers Gelände und sprechen über das Tourleben.