Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Update der Corona-Pandemie Diese Regeln gelten ab März

Ab dem 1. März darfst du wieder Tiere im Zoo besuchen. Eine Pizza im Restaurant gibt es vorläufig jedoch noch nicht. Hier erfährst du, welche Lockerungen der Bundesrat ab dem 1. März erlaubt.

  • Läden und Museen kannst du ab dem 1. März wieder besuchen.
  • Sport- und Freizeitanlagen, welche draussen sind, öffnen wieder am 1. März.
  • Treffen im Familien- und Freundeskreis im Freien sind ab dem 1. März mit bis zu 15 Personen wieder erlaubt, ebenso sportliche und kulturelle Aktivitäten (ohne Körperkontakt).

Jedoch bleiben Restaurants (auch Terassen) geschlossen und auch Kultur- und Sportveranstaltungen müssen vorläufig ohne Publikum statt finden. Für deine Eltern gilt weiterhin Homeoffice-Pflicht. Falls die Ansteckungszahl tief bleibt, könnte sich dies ab dem 22. März ändern.

Ein Jahr Corona

Vor etwa einem Jahr gab es in der Schweiz den ersten Corona-Fall. Seither ist vieles passiert: Vielerorts gilt Maskenpflicht, WC-Papier-Hamsterkäufe, leere Regale im Supermarkt und geschlossene Schulen.

Video
1 Jahr Corona (Staffel 2, Folge 7)
Aus SRF Kinder-News vom 27.02.2021.
abspielen

Was bewegt dich bezüglich des Coronavirus? Erzähl davon «im Treff».

Das kannst du selber tun

Box aufklappenBox zuklappen
  • Wenn du niesen oder husten musst, dann mach das in deine Armbeuge oder in ein Taschentuch. Dieses wirfst du dann am besten in einen geschlossenen Abfalleimer, damit es niemand anderes mehr anfasst.
  • Wenn du krank bist, bleib zu Hause, bis es dir wieder besser geht. Wenn eine erwachsene Person in deinem Haus krank ist, sollte diese sich testen lassen. Meist bringen die Erwachsenen das Virus in eine Familie, nicht die Kinder.
  • Du solltest weiterhin auf Abstand bleiben: Gib anderen Leuten ausserhalb der Familie nicht die Hand, umarme nicht und gibt auch keine Küsschen. Du solltest, wenn möglich, eineinhalb Meter Abstand zu Menschen halten, die nicht mit dir zusammenleben.
  • Bleib in Kontakt mit deinen Liebsten: Besonders deine Grosseltern und vielliecht sogar Urgrosseltern leiden wahrscheinlich, wenn sie dich nicht sehen können. Ruf an, schick eine Karte oder erklär ihnen, wie sie am Computer videotelefonieren können.

Zur Erinnerung: Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus

Schulstoff leicht gemacht!

Box aufklappenBox zuklappen
Schulstoff leicht gemacht!

Was erforschen Bioniker? Warum schwimmt ein Schiff? Wie funktioniert unser Gehirn und was ist eigentlich Foodwaste? Hier auf YouTube, Link öffnet in einem neuen Fenster findest du Antworten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen