Zum Inhalt springen
Inhalt

Film & Serien Film-Tipp des Tages: «Contagion»

Kurz nachdem eine Geschäftsreisende einem mysteriösen Virus zum Opfer gefallen ist, breitet sich rund um den Erdball eine Pandemie aus. Das Wettrennen der Wissenschaftler und Krisenstäbe um die Eindämmung der die Menschheit bedrohenden Gefahr beginnt.

Eine Frau wird von asiatischen Männern verschleppt.
Legende: Sie wird verschleppt. SRF/Warner Bros. Intl. Television

Die Geschäftsreisende Beth Emhoff (Gwyneth Paltrow) kehrt aus Hongkong zu ihrer Familie in die USA zurück. Auf dem Flug von einem Husten geplagt verstirbt Beth zu Hause mit epileptischen Zuckungen und Schaum vor dem Mund. Während ihr Ehemann Mitch (Matt Damon) die Tochter zu beschützen versucht, zieht eine Epidemie immer weitere Kreise.

Bald sind die Supermärkte leergeräumt, die Strasse mit Abfall übersät und die Flughäfen leer. Als Beauftragte der WHO forscht Doktorin Leonora Orantes (Marion Cotillard) in Asien nach dem Ursprung des Virus MEV-1. Der Direktor des amerikanischen Center for Disease Control and Prevention, Doktorin Ellis Cheever (Laurence Fishburn), forscht nach einem Impfstoff für die Bevölkerung. Und der britische Blogger Alan Krumwiede (Jude Law) bezichtigt die Pharmaindustrie und die Regierungen unlauterer Machenschaften.

Nachdenken ist ansteckend

Die Erinnerung an Sars und die Vogelgrippe H5N1 war noch in unliebsamer Erinnerung, da setzte Regisseur Steven Soderbergh ein fiktives Virus frei und bildete die globale Pandemie, vor der selbst Hollywoodstars nicht gefeit waren, in einem packenden Thriller ab. Auch die «BaslerZeitung» zeigte sich beunruhigt: «Soderbergh gelingt mit seinem distanzierten, fast dokumentarischen Blick auf den globalen Ausnahmezustand ein packender Thriller. Die Erreger in 'Contagion' lassen einen alles andere als kalt. Sie zeigen vielmehr, wie ansteckend das Nachdenken in grossen Zusammenhängen sein kann.»

Sendeplatz

Samstag um 23:40 Uhr auf SRF zwei