Zum Inhalt springen
Inhalt

Film & Serien Film-Tipp des Tages: Das Vermächtnis der Tempelritter

Ben Gates, jüngster Spross einer Familie von Möchtegern-Schatzjägern, will endlich das Geheimnis um den sagenhaften Schatz der Tempelritter lüften. Der Code für das Versteck soll sich auf der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten befinden.

Ein Mann beugt sich über ein Auto - er wird von 4 anderen Männern festgehalten
Legende: Harvey Keitel als Sadusky (2.v.l.), Nicolas Cage als Ben Gates (ganz r.) Copyright SRF/Buena Vista International

Seit Generationen träumen die Männer der Familie Gates davon, den geheimnisvollen Schatz der Tempelritter zu finden, den die Gründerväter der Vereinigten Staaten versteckt haben sollen. Ben Gates (Nicolas Cage) ist der Erste, der den Fantasien Taten folgen lässt. Die erste Etappe seiner Schatzsuche führt ihn in die Arktis. Gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Riley (Justin Bartha) und seinem Geldgeber Ian Howe (Sean Bean) stösst er im Ewigen Eis auf das eingefrorene Handelsschiff Charlotte. Im Innern des Schiffes findet sich der Hinweis, dass der Lageplan des Schatzes mit unsichtbarer Tinte auf die Rückseite der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung geschrieben worden sei.

Das scheint das Ende ihrer hochfliegenden Pläne zu sein. Die Unabhängigkeitserklärung wird mit Hightech-Sicherheitsvorkehrungen im Nationalarchiv in Washington unter Verschluss gehalten. Bei der Diskussion darüber, ob es erlaubt und möglich ist, das historisch wertvolle Dokument für ihre Zwecke zu stehlen, geraten Ben und Ian sich in die Haare. Ben ist als passionierter Historiker dagegen, Ian kennt solche Hemmungen nicht – und ist bereit, über Leichen zu gehen. Er und seine Männer eröffnen das Feuer auf Ben und Riley und lassen sie in dem explodierenden Schiffswrack zurück. Diese aber können sich retten und sind nun ihrerseits entschlossen, Ians Vorhaben mit allen Mitteln zu vereiteln. Doch in Washington nehmen weder die attraktive Archivleiterin Abigail Chase (Diane Kruger) noch das FBI ihre Warnung ernst. Ben und Riley können nur noch Eines tun: Ian zuvorkommen und das Dokument selber stehlen.

Schatzjäger

Jon Turteltaubs «Das Vermächtnis der Tempelritter» ist eine unterhaltende Mischung aus Hochspannungsthriller und archäologischer Schnitzeljagd, ähnlich wie «The Da Vinci Code» und «Illuminati». Nicolas Cage dessen Gehirnzellen hier im Turbotempo die vertracktesten Codes entschlüsseln, kommt – als archäologisch versierter und bei Bedarf auch schlagkräftiger Schatzjäger – im besten Sinne des Wortes zum Ganzkörpereinsatz. Tatkräftig unterstützt wird er von Diane Kruger, die ihre Karriere als Model begann, bevor sie auf Anraten von Luc Besson erfolgreich ins Schauspielfach wechselte. Ihren bislang meistbeachteten Auftritt hat sie 2009 in Quentin Tarantinos «Inglourious Basterds».

Sendeplatz

Samstag um 22:30 Uhr auf SRF zwei.