Zum Inhalt springen
Inhalt

Filmfestival Venedig Filmfestival Venedig: Auf diese fünf Filme freuen wir uns

Eine Transfrau, ein Kindersoldat, ein Ex-Häftling, wagemutige Bergsteiger und ein Hund: Das sind die Protagonisten von fünf Filmen, die wir aus dem Programm der diesjährigen Filmfestspielen von Venedig herausgepickt haben.

  • 1. «The Danish Girl»

    Könnte ihm diese Rolle einen zweiten Oscar einbringen? Eddie Redmayne spielt den Transgender-Pionier Einar Wegener. Der Film erzählt eine wahre Geschichte: Mit der Unterstützung seiner Frau Gerda Wegener lässt sich Einar 1930 als erste Person von einem Mann in eine Frau umoperieren und ändert seinen Namen zu Lili Elbe. «The Danish Girl» läuft in Venedig im Wettbewerb; Regie führte Tom Hooper («The King's Speech», «Les Misérables»).

  • 2. «Beasts of No Nation»

    Nachdem ein Bürgerkrieg in einem westafrikanischen Land seine Familie auseinanderreisst, ist der junge Agu gezwungen, sich als Kindersoldat einer Gruppe von Söldnern anzuschliessen. Ein Kriegsdrama von «True Detective»-Regisseur Cary Fukunaga.

  • 3. «Abluka» (Frenzy)

    Kadir kommt nach 15 Jahren aus dem Gefängnis. Zusammen mit seinem Bruder Ahmet schlägt er sich durch ein Istanbul, in dem politische Gewalt herrscht. Der filmische Kommentar zur heutigen Türkei von Regisseur Emin Alper steht im Wettbewerb um einen Goldenen Löwen.

  • 4. «Heart of a Dog»

    Laurie Andersons Hund Lolabelle spielt Klavier
    Legende: Laurie Andersons Film «Heart Of A Dog» dreht sich um ihren verstorbenen Hund Lolabelle. La Biennale di Venezia

    Laurie Anderson – Künstlerin, Musikerin, Regisseurin – befasst sich in diesem filmischen Essay mit Verlust und Trauer. Im Zentrum des Films steht allerdings nicht ihre Mutter, die sie verloren hat, und auch nicht ihr verstorbener Mann, Lou Reed. Im Zentrum steht ein toter Vierbeiner: ihr geliebter, klavierspielender Hund Lolabelle. «Heart of a Dog» ist im Rennen um einen Goldenen Löwen.

  • 5. «Everest»

    Am Mount Everest geraten 1996 zwei Expeditionen in einen Schneesturm und kämpfen ums Überleben. Der Thriller von Baltasar Kormákur («101 Reykjavík», «2 Guns») mit Jason Clarke, Josh Brolin und Jake Gyllenhaal eröffnet das Festival.