Zum Inhalt springen

Film & Serien Marni Nixon: Hollywoods geheimer Geist mit der Goldkehle

Im Abspann tauchte ihr Name selten auf. Doch Marni Nixon verlieh vielen Hollywoodfilmen ihre Stimme. Als «Ghost-Sängerin» sang sie für Audrey Hepburn, Deborah Kerr oder Marilyn Monroe. Nun ist Hollywoods grosses Gesangsdouble gestorben.

Marnie Nixon im weissen Kleid singend auf einer Broadway-Bühne.
Legende: Stand am Broadway auch selbst auf der Bühne: Marni Nixon 1956 in «The Hollywood Palace». Getty Images/ ABC Photo Archives

«Du musst genau wissen, wie die Darstellerinnen sich fühlen und wie sie sprechen, um so zu singen, wie sie singen würden – wenn sie singen könnten», soll Marni Nixon einmal gesagt haben.

Marnie Nixon mit beiger Mütze.
Legende: Die Stimme der Hollywood-Diven: Marnie Nixon 2011 in New York. Imago

Nixons Goldkehle war lange Zeit eines der bestgehüteten Geheimnisse Hollywoods. Das «Time»-Magazin bezeichnete Nixon 1964 als Hollywoods «ghostess with the mostest»: als Geist mit dem gewissen Etwas.

Schwer zu sagen, in wie vielen Filmen Nixons Sopranstimme zu hören ist. Denn die meisten Einlagen der Sängerin wurden weder im Abspann noch auf den Soundtrack-Alben genannt.

Broadway und Hollywood

Sicher ist: Mehrere Dutzend Male lieh Nixon bekannten Leinwand-Diven der 1950er- und 1960er-Jahren ihre Stimme. Manchmal für ganze Parts, manchmal auch nur für eine Zeile, eine Note.

Nicht nur als Gesangsdouble war sie ein Profi: Neben ihrer heimlichen Leinwandkarriere stand Nixon auch als Broadway- und Opernsängerin auf der Bühne.

Hollywoods Geist mit der Goldkehle starb am 25. Juli 2016 mit 86 Jahren an Brustkrebs, wie die «New York Times», Link öffnet in einem neuen Fenster meldete.

Wir haben aus diesem Anlass noch einmal die bekanntesten Leinwand-Auftritte der Sängerin zusammengetragen.

Sendung: Radio SRF 2 Kultur, Kultur Aktuell, 25. Juli 2016, 16:30 Uhr