«The SpongeBob Movie»: Schwammsinniger Humor für Superfans

«The SpongeBob Movie» ist das zweite Kinoabenteuer des saugstarken Schwamms, der seit 1999 weltweit über die TV-Bildschirme flimmert. Bis heute weiss keiner, ob SpongeBob nun Kinder oder doch Erwachsene zum Lachen bringen soll. Das gilt auch für den neuen Film.

Video «Keine 3 Minuten: «The SpongeBob Movie»» abspielen

Keine 3 Minuten: «The SpongeBob Movie»

1:36 min, vom 11.2.2015

Grelle, flimmernde Szenen, lautes Lachen und aufgeregtes Schreien. Überraschenderweise mittendrin in diesem Animationsspektakel: Hollywoodstar Antonio Banderas. Er hat in der Rolle des kuriosen Piraten Burger-Beard eine Geheimformel gestohlen. Diese muss der sprechende Schwamm SpongeBob zurückholen und begibt sich vom Meeresboden an die Erdoberfläche. Man muss es klar sagen: Bei SpongeBob kommt es nie auf die Geschichten an, sondern auf die Dichte der absurden, surrealen, albernen und seltsamen Gags.

    • SpongeBob, Thaddäus, Mr. Krabs und Sandy sind am Strand. Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Sie halten in schlechten Zeiten zusammen: die Bewohner von Bikini Bottom. UNIVERSAL

      Das stärkste Zitat

      Die Bewohner von Bikini Bottom haben sich versammelt, nachdem die Formel verschwunden ist. Mr. Krabs: «Die Krabbenburger sind das, was uns zusammenhält. Ohne sie droht uns ein gesellschaftlicher Zusammenbruch. Ein Krieg. Alle gegen alle. Finstere Zeiten stehen uns bevor, finstere Zeiten sage ich euch.»

    • Stephen Hillenburg Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Nicht verwunderlich, dass sein Film auf dem Meeresgrund spielt: Stephen Hillenburg ist Meeresbiologe. UNIVERSAL

      Der Schöpfer

      Stephen Hillenburg rief den quirligen Schwamm 1999 ins Leben. Den Grund des Ozeans hat er nicht zufällig als Kulisse für seine Zeichentrickserie gewählt: Hillenburg ist Meeresbiologe. Fünf Jahre schrieb er Episoden für SpongeBob und führte auch Regie. 2004 kam, ebenfalls aus seiner Feder, der erste SpongeBob Film in die Kinos. Danach machte Hillenburg zehn Jahre Pause. Für den aktuellen Film «The SpongeBob Movie» kehrte er zurück. Er wird auch weiterhin an neuen SpongeBob Episoden arbeiten. Die Fans wird es freuen.

    • Spongebob und seine Freunde als Superhelden Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: Superhelden UNIVERSAL

      Fakten, die man wissen sollte

      Der Handlungsort von «The SpongeBob Movie» ist Bikini Bottom. Diese Stadt hat ihren Namen einem realen Ort zu verdanken und wurde nicht zufällig gewählt. Bikini Bottom befindet sich im tiefsten Pazifik unter dem Bikini Atoll. Nach dem Zweiten Weltkrieg führte die amerikanische Regierung dort Kernwaffentests durch. Die wenigen Inselbewohner mussten ihre Heimat verlassen. Die Umgebung wurde verstrahlt. Diese Ereignisse haben auch die Unterwasserwelt beeinflusst. Vermutlich wirken SpongeBob und die anderen Bewohner von Bikini Bottom aus diesem Grund etwas sonderbar, kurz gesagt verstrahlt.

    • SpongeBob Schwammkopf Bild in Lightbox öffnen.

      Bildlegende: «The SpongeBob Movie» ist kindisch, bunt und manchmal auch etwas fragwürdig. Aber Fans allen Alters kommen trotzdem a... UNIVERSAL

      Das Urteil

      Ein lauter, aufgedrehter Schwamm, der unter Wasser – und neu auch an Land – Abenteuer erlebt, das ist SpongeBob Schwammkopf. Kindische Witze, bunte Bilder und fragwürdige Handlungsabläufe charakterisieren «The SpongeBob Movie». Kinder kommen bei diesem Film garantiert auf ihre Kosten. Erwachsene, die den munteren Meeresbewohner ins Herz geschlossen haben, ebenfalls. Für sie gibt es genug zynische Anspielungen und Scherze, die vom jüngeren Publikum nicht bemerkt werden. Darum, frei nach dem SpongeBob-Titelsong: «Wenn der Sinn nach pazifischem Blödsinn euch steht, dann schwingt euch ins Kino und kommt ja nicht zu spät!»